Behandlungsansätze bei aggressiven und autoaggressiven Störungen in der Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen.

 

Teilnehmer 10 -12 Psychotherapeuten und Ärzte, die mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten

 

Termin: Zweiter Mittwoch im Monat; 20.30 Uhr ab September 2014

 

  1. Sitzung Sichtung und Besprechung der Literatur

Cierpka, M.: Faustlos - wie Kinder Konflikte gewaltfrei lösen. Herder. Freiburg 2005

Doctors, S.:  Wenn Jugendliche sich selbst schneiden. Neuere Ansätze zum Verständnis und zur Behandlung. In: Streeck-Fischer, A.: Adoleszenz-Bindung-Destruktivität. Klett-Cotta. Stuttgart 2004. 267-288

Fonagy, P.: Frühe Bindung und die Bereitschaft zu Gewaltverbrechen. In: In: Streeck-Fischer, A.(Hg.): Adoleszenz und Trauma. Vandenhoeck&Ruprecht. Göttingen 1999

Gaertner, J.: Ich bin voller Hass- und das liebe ich. Eichborn. Berlin 2009

Kasten, Erich: Body-Modification. Reinhardt 2006

 

2. Sitzung

Systemische Ansätze bei aggressiven Störungen

Manfred Cierpka: Faustlos

Mobbing in der Schule, Gewalt in der Peer group

3. Sitzung

Hypnotherapeutische Ansätze bei aggressiven Störungen

4. Sitzung

Autoaggressive Störungen: Selbstverletzendes Verhalten

5. Sitzung

Autoaggressive Störungen: Anorexie und Bulimie

6. Sitzung

Aggression und Bindungsstörung - Das Konzept von Fonagy

self reflecting scale

7. Sitzung

Aggression und Affektregulation – Gewalt in der Familie

8. Sitzung

Feed back, neues Thema

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychotherapeutische Praxis Regina Konrad

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.