Schwierige Situationen in der psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

 

Teilnehmer 10 -12 Psychotherapeuten und Ärzte, die mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten

 

Termin: Letzter Mittwoch im Monat; 20.30 Uhr

ab September 2012

 

Themen der einzelnen Sitzungen:

1.    Sitzung:  Besprechung der Literatur:

Zusammentragen und Sichtung der Literatur zu Übertragungsprozessen, speziell zur negativen Gegenübertragung.

Bettighofer, S.: Übertragung und Gegenübertragung. Kohlhammer. Stuttgart 2000

Racker, H.: Übertragung und Gegenübertragung. Reinhardt. München-Basel 1982

Streeck, U. (Hg.): Erinnern, Agieren und Inszenieren. Vandenhoeck&Ruprecht. Göttingen 2000

Themenheft Psyche 9/10 1999 Therapeutischer Prozess als schöpferische Beziehung. Übertragung, Gegenübertragung Intersubjektivität

Windaus, E: Behandlungskonzepte der tiefenpsychologisch fundierten und analytischen Therapie bei Kindern und Jugendlichen. In: Hopf, H.; Windaus, E. (Hg.)  Das große Lehrbuch der Psychotherapie. Band 5: Psychoanalytische und tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. CIP Medien 20077

2.    Sitzung: Umgang mit der negativen Gegenübertragung in den probatorischen Sitzungen

3.    Sitzung: negative Gegenübertragung in Elterngesprächen/gegenüber einem Elternteil

4.    Sitzung: Verlieren und Wiederfinden. Brüche im therapeutischen Prozess

5.    Sitzung: Überall Krokodile: Hass und Ohnmacht in der Arbeit mit traumatisierten Kindern

6.    Sitzung: Bedrängtwerden          

7.    Sitzung: Es hat sich überhaupt nichts verändert -  der Wunsch nach Veränderung und die Angst davor

8.    Sitzung: Umgang mit unterschiedlichen Informationen bei getrennten Elterngesprächen, feed back, neues Thema

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychotherapeutische Praxis Regina Konrad

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.