Idealisierung, Entwertung und Spaltung in der psychotherapeutischen Behandlung von Kindern und Jugendlichen

 

 

Teilnehmer 10 -12 Psychotherapeuten und Ärzte, die mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten 

 

Termin: Erster Montag im Monat; 20.30 Uhr ab 2. März 2020

 

Themen der einzelnen Sitzungen:

  1. Sitzung:  02.03.20 

Besprechung der Literatur: 

Ahlheim, R.: Die begleitende tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie der

Bezugspersonen. In: Hopf, H.; Windaus, E. (Hg.)  Das große Lehrbuch der Psychotherapie.

Band 5: Psychoanalytische und tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und

Jugendlichenpsychotherapie. CIP Medien 2007

Bowlby, J.: Bindung. Kindler. München 1975

Dolto, F.: Von den Schwierigkeiten, erwachsen zu werden. Klett-Cotta. 1991

Dornes, M.: Mentalisierung, psychische Realität und die Genese des Handlungs- und

Affektverständnisses in der frühen Kindheit. In: Rohde-Dachser, C./Wellendorf,

W.(Hrsg.): Inszenierungen des Unmöglichen. Klett-Cotta. Stuttgart 2004. 297-338

Fonagy, P./Target, M.: Frühe Interaktion und die Entwicklung der Selbstregulation. In:                     

Streeck-Fischer, A.(Hg.): Adoleszenz-Bindung-Destruktivität. Klett Cotta. Stuttgart 2004. 105-136

Gaertner, J.: Ich bin voller Hass- und das liebe ich. Eichborn. Berlin 2009

Kasten, Erich: Body-Modification. Reinhardt 2006

Reddemann, L.(Hg.): Imagination als heilsame Kraft. Pfeiffer. Stuttgart 2001

 

  1. Sitzung: 30.03.20 Vom Sonnenschein zum Sündenbock
  2. Sitzung: 04.05.20 Idealisierung und Entwertung von Jugendlichen
  3. Sitzung: 08.06.20 Idealisierung und Entwertung des Therapeuten
  4. Sitzung: 17.08.20 Der ideale Körper
  5. Sitzung: 07.09.20 Gespaltene Familien
  6. Sitzung: 05.10.20 Narzisstische und depressive Störungen
  7. Sitzung: 02.11.20 Vom hässlichen jungen Entlein, Märchen und Geschichten über  Ausgestoßen Sein und Zugehörigkeit

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychotherapeutische Praxis Regina Konrad

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.